Ausbildung

NARBE

Syntonisation der Gewebe

Die Weiterbildung zeigt die effektive und wirksame manuelle Narbenentstörung und deren Integration in das Körpergeschehen.

Narben sind hochgradige Störungsfelder in der Syntonisation der Gewebe und oft die Ursache unerkannten jahrelangen Leids der PatientInnen/KlientInnen.

Die ausgewählten therapeutischen Techniken sind präzise, sanft und einfach anzuwenden.

Manuelle Gewebetechniken befähigen Sie, auf der tissulären und flüssigen Ebene mit Narben zu arbeiten und die Autoregulationsfähigkeit des Körpers damit effektiv anzuregen.

Die komplexen Zusammenhänge von klinischen Bildern, wie z.B. Kaiserschnitt-OP oder Blindarm-OP werden verständlich erläutert, Normalisierungs- und Integrationstechniken für eine nachhaltig wirksame Behandlung werden vermittelt und die entsprechende Methodologie im Gesamtgeschehen erläutert.

Körperliche, psychische und energetische Zusammenhänge werden dargestellt.

Hinweis für TCM-TherapeutInnen und EnergetikerInnen:
Falls Sie bereits Kenntnisse in der energetischen Behandlung von Narben (z.B. APM) besitzen, ist dieses Seminar eine optimale Ergänzung. Die Störung der Narbe kann sich auf verschiedenen Ebenen manifestieren. Die Störung auf der myofaszialen Ebene hat vielschichtige Auswirkungen auf den gesamten Organismus und ist auf jeden Fall immer zu testen und nach gegebenem Befund auf dieser Ebene manuell, sanft und präzise, zu behandeln.

keine Voraussetzung, Basiskurs Faszie wird empfohlen

nächster Termin:
15.-17.Oktober 2021
25.-27.November 2022
24.-26.November 2023

15.-17.November 2024
2.-5.Oktober 2025


im Bildungszentrum Bacopa in Schiedlberg bei Linz,
Anmeldung direkt bei Bacopa


15.-17.Oktober 2021, weitere Termine siehe unten
3 Tage, Skriptum inklusive, 480 Euro
Beginn: 15.10.21